Nachfrage nach Digitalisierungslösungen gestiegen

23.03.2018 | Autor: Timo Schaffrath

Die CSB-System AG freut sich über das Ergebnis der diesjährigen Anuga FoodTec: Mehrere Hundert Besucher aus über 30 Ländern informierten sich bei dem Branchenspezialisten über Digitalisierungslösungen und Technologien für eine bessere Lebensmittelproduktion.

Mit seinem thematischen Schwerpunkt „Smarten Up Your Factory“ hat der Softwarespezialist den Nerv vieler Messebesucher getroffen. Wurde vor zwei Jahren noch vorwiegend über die grundsätzlichen Möglichkeiten von Industrie 4.0 gesprochen, ging es diesmal um konkrete, bereits nutzbare Technologien für die smarte Lebensmittelproduktion. „Die Unternehmen haben ihren Handlungsbedarf in Sachen Digitalisierung erkannt. Viele fahren aber zweigleisig: Einerseits suchen sie nach Lösungen, die einen direkten wirtschaftlichen Mehrwert bieten. Andererseits soll jede Investition schon jetzt ein Türöffner für die Fabrik der Zukunft sein. Wir konnten einige interessante Produkte aus diesem Spannungsfeld präsentieren“, so CSB-Vertriebsleiter Hermann Schalk.

Großes Interesse an ERP und industrieller Bildverarbeitung

Am CSB-Stand zeigte sich: Der nach wie vor wichtigste Part in den Digitalisierungsaktivitäten der Betriebe sind ERP-Systeme. Mit Blick auf die Smart Food Factory sehen viele Anwender im ERP-System die Datendrehscheibe für die Digitalisierung und Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Stark nachgefragt wurde vor allem das speziell auf die Produktionsabläufe abgestimmte CSB Factory ERP. Mit dieser vergleichsweise neuen ERP-Gattung profitieren Nahrungsmittelbetriebe von einem branchenspezialisierten ERP-System zur optimalen operativen Steuerung ihrer Werke.

Große Effizienzvorteile bieten auch die auf der Messe vorgestellten Lösungen aus dem Bereich der industriellen Bildverarbeitung: Der CSB-Eyedentifier etwa kann dazu genutzt werden, um die Qualität von Rohstoffen direkt am Wareneingang vollautomatisiert zu prüfen. Die neue CSB Unit Recognition, ebenfalls ein kamerabasiertes System, kann Leergut schnell und automatisch erfassen: Identifizieren, Zählen, Dokumentieren – all diese Arbeitsschritte werden gleichzeitig und ohne manuellen Aufwand erledigt. Weitere interessante Highlights: Die neuen CSB Web Apps, die Leitstandapplikation CSB Linecontrol und die integrierte Produktionsplanung.

International FoodTec Award für Automatisierungslösung

Auch in der Automatisierung von Prozessen sehen die Produzenten viele Chancen, kostengünstiger und effizienter zu wirtschaften. Um trotzdem möglichst flexibel zu bleiben, wird die Entkopplung von Prozessschritten dabei immer wichtiger. Das zeigt eine Lösung der CSB-Automation AG, die auf der Anuga FoodTec mit dem International FoodTec Award in Silber ausgezeichnet wurde. Im Projekt „ProMessa 2020“ gelang es, die gesamte Intralogistik eines mittelständischen SB-Fleischproduzenten zu automatisieren und die Vision der Smart Food Factory umzusetzen. Herzstück der Lösung ist die automatisierte Intralogistiktechnik, die durch das IT-System gesteuert und überwacht wird. Damit wird trotz kurzem Bestellvorlauf eine hohe Lieferperformance (99 %) bei gleichzeitig niedriger Bevorratung und hohem Lagerumschlag erreicht.

Nachricht
Schreiben Sie uns Ihre Fragen oder Anregungen.
E-Mail
Schreiben Sie uns direkt eine E-Mail.
CSB-Standorte
Wir haben über 30 Standorte weltweit.
Telefon
Wir sind auch telefonisch für Sie da.
Kontakt